Blog

Aktuelles aus unserem Blog

AUFBRUCH IN DEN TANZBODEN DES TEUFELS

Start bei Hochsommerwetter // Ruppige See im „Tanzboden des Teufels“ vorhergesagt // Kurs auf die Bäreninsel // Erst Vorsicht vor Treibgut, dann Vorsicht vor Treibeis und kalbenden Gletschern

DER COUNTDOWN LÄUFT. KURZ VOR DEM START INS EISMEER IN TROMSØ

Kräftiges Sturmtief verzögert Abreise um 10 Stunden // Meeresbiologen vom Institute of Marine Research zu Gast auf der Marevida // Weltberühmtes Polarmuseum besucht // Ab morgen auf den Spuren von Roald Amundsen unterwegs. Ein bisschen unwirklich …

TROMSØ, DAS TOR ZUR ARKTIS

In Tromsø, dem „Paris des Nordens“ spürt man auf Schritt und Tritt den Polarforschergeist. Das Eismeer ist in der Nähe und die Atmosphäre der Stadt ist voll davon. Wir legen letzte Hand am Schiff an, damit wir für das Arktische Meer bestens gerüstet sind. Die Mitternachtssonne beschert uns faszinierende Lichtspiele in langen, arbeitsreichen Nächten. Morgen geht es los …

LOFOTEN, SENJA & DIE VESTERÅLEN

GRANDIOS – SPEKTAKULÄR – PARADIESISCH – ATEMBERAUBEND – DRAMATISCH … // Wer über die Lofoten liest, stößt nur auf Superlative. Und alle stimmen ! Über Bergwanderungen um Mitternacht und andere intensive Eindrücke in den Lofoten … 

BERGGIGANTEN UND FALLENDES WASSER

Grandios: Der schmale Geiranger Fjord (Weltnaturerbe der UNESCO) // Klein vor großer Natur: Atemberaubende Wasserfälle und die Legende der sieben Schwestern // Realität: Inmitten dieser wunderschönen und anrührenden Idylle werden die Kreuzfahrtschiffe mit rußenden Schweröl-Fahnen zum Störfaktor …

EINE SAGENHAFTE PRINZESSIN, EIN GEFÄHRLICHES KAP UND FRISCHER FISCH

Spurensuche: Halleluja vor der Klosterruine // Legendär: Die Geschichte der verwunschenen Insel Selja und der Prinzessin Sunniva // Konfus: Kurzzeitiges Schlingern in konfuser Kreuzsee am gefürchteten Kap Statt // Lecker: Frischer Pollack/Steinköller aus der Bucht. Natürlich selbst geangelt …

UNTER MOTOR KURS AUF NORDWEST

Strahlend: Die betörende Schönheit von Kirkehamn // Nordwärts: Aufbruch nach Stavanger // Lärmend: Helikopter kündigen die Nähe zur Ölhauptstadt Norwegens an // Mittendrin: Liegeplatz im Herzen der Stadt und Blick auf die Partymeile // Kontrastreich: Backbord zwei schwimmende „Städte“ mit insgesamt mehr als 6.666 Passagieren …

WIEDER HAGEL UND SCHNEE – UND JETZT AUCH WASSER IM SCHIFF

Zu kalt: 2 Grad Celsius und Hagel und das im Wonnemonat Mai // Lohnenswert: Die Insel Læsø lockt mit weitläufigen Stränden und feinstem Sand // Schwerelos: Bei strammer Brise und aufgewühlten Wellengang im Kattegat // Pitschnass: Wasser unter Deck !! Über einen unschönen Konstruktionsfehler …

SEGELN, HAGEL UND EIN LEBEN IN BOCKENDER SCHRÄGLAGE

Stramm: 5-6 Beaufort in der Fischer- und Fährstadt Middelfahrt // Rau: Hart am Wind nach Norden // Dankbar: Für wasserabweisende und wärmende Funktionskleidung bei 5 Grad Außentemperatur und beißendem Wind // Unvergesslich: Null Sicht und ein gigantischer Regenbogen krönen die Ankunft in Grena …

ABSCHIED UND AUFBRUCH

Stimmungsvoll: Ein langer Gruß mit dem Schiffshorn zum Aufbruch // Rührend: Geleit von guten Freunden auf der Schlei // Bockig: 80 Seemeilen bis Middelfart bei strammem Wind und anstrengender Schräglage // Gut geerdet?: Über Hamburger, Skandinavier und die Suche nach dem Glück // Himmelschreiend: Umweltskandal mit Plastikteilchen in der Schlei (inklusive Links zu NDR-Beiträgen) …