Videos / Interviews

Videos und Interviews

Im Rahmen unserer Arctic Circle Segelexpedition haben wir zahlreiche Interviews mit Menschen geführt, die vor Ort leben und arbeiten: Wissenschaftler, Fischer, Biologen, Ornithologen u.a. Sie haben ihre Beobachtungen darüber, wie sich die Umwelt in dieser Region verändert, mit uns geteilt. Das sehr umfangreiche Material wird z.Zt. gesichtet und bearbeitet. Erste Resultate werden Anfang 2020 zu sehen sein.

HamburgUta und Heinz Jensen, Nordseefischer, F/V `Boreas´
KappelnNils Matthiesen, Kapitän zur See A6/AG
StavangerGunhild Vevik, Public Relation Manager, Stavanger
BergenRuben Oddekalv, Umweltaktivist, NGO „Green Warriors of Norway“
MåløyKari Balog, Pastorin
Dr. Per-Otto Hjertenes, Fischerei-Biologe, Unternehmer
SeljaDoris Olsen, Norw. verheiratete deutsche Einwanderin, Tourguide
ÅlesundAnniken Aakvik, Unternehmerin, „off beat adventures“, alternativer Tourismus
TromsøLis Lindal Joergensen, Research scientist, Norwegian Institute of Marine Research
Per Arnepage, Research scientist, Norwegian Institute of Marine Research
BjørnøyaMats Kågstrøm, Stationsleiter, Bjørnøya meteorologiske stasjon
LongyearbyenRolf Stange, Geograph, Autor, Expedition leader Arctic/Antarktic
TrinitihamnaDr. Per Olafsson, Biologe, Ranger des Sysselmann
Harald Jakobsen, Polizist, Ranger des Sysselmann
Ny ÅlesundDr. Rudolf Denkmann, Arctic Research Base Leader, AWIPEV (Alfred-Wegener-Institut)
HornsundJoanna Perchaluk-Mandat, Base Leader, Polish Polar Station, Hornsund
Prof. Dr. Katazyna Wojczulanis-Jakubas, Ornithologin, Univ. Gdansk, Abt. Biologie
Dr. Darius Jakubas, Ornithologe, Univ. Gdansk, Abt. Biologie

Arctic Circle Leg VIII: Tromsø – Longyearbyen

Arctic Circle Leg III Bergen – Ålesund

Die Insel Selja, auf der Prinzessin Sunniva einst Zuflucht fand, entwickelte sich dank ihr zu einem bedeutenden Wallfahrtsort, der bis heute zu Norwegens zentralen Pilgerzielen gehört.

Arctic Circle Leg I & II: Kappeln – Stavanger – Bergen

Dr. Peter P. Kaupke und Kapitän zur See (A6) Nils Matthiesen

Kapitän zur See (A6) Nils Matthiesen wünscht der MAREVIDA und ihrer Crew „farewell“

AUFBRUCH IN DEN TANZBODEN DES TEUFELS

Start bei Hochsommerwetter // Ruppige See im „Tanzboden des Teufels“ vorhergesagt // Kurs auf die Bäreninsel // Erst Vorsicht vor Treibgut, dann Vorsicht vor Treibeis und kalbenden Gletschern

BESUCHEN SIE UNS AUF FACEBOOK!
FOLGEN SIE UNS AUF INSTAGRAM!